Gruppe Ost, 11. November 2019

Die Gruppe Ost des Esports Stadtpokals war am 11. November in der Gaststätte „Das Neue Mannitou“ zu Gast. Die zahlreichen Zuschauer und Vereinsmitglieder sahen zum Auftakt mit den Begegnungen TC Freisenbruch 02 gegen Preußen Eiberg und DJK Sportfreunde Katernberg gegen SG Kupferdreh-Byfang zwei äußerst enge Partien, die beide mit 4:4 nach Punkten endeten. In der zweiten Runde haben sich dann aber die beiden Kandidaten um den Gruppensieg herauskristallisiert.

Sowohl die SG Kupferdreh-Byfang als auch die Sportfreunde Katernberg konnten ihre Spiele jeweils mit 6:3 nach Punkten für sich entscheiden. Den Spitzenplatz in Gruppe Ost sicherten sich die Katernberger dann durch ein starkes 9:0 nach Punkten im letzten Spiel gegen Preußen Eiberg. Durch ein weiteres 6:3 nach Punkten gegen den TC Freisenbruch 02 konnte aber auch die SG Kupferdreh-Byfang den Einzug ins Viertelfinale klar machen.

Der Gastgeberverein der Gruppe Ost, der TC Freisenbruch 02, musste sich trotz lautstarker Unterstützung aus den eigenen Reihen mit dem dritten Platz und insgesamt 10 Punkten zufrieden geben, gefolgt von SV Preußen Eiberg (7 Punkte).

Gruppe OstToreGegentoreDifferenzPunkte
DJK Sportfreunde Katernberg2814+1419
SG Kupferdreh-Byfang2212+1016
TC Freisenbruch 021824-610
SV Preußen Eiberg1129-67
Paarung1v11v1 2v2Gesamt
TC Freisenbruch 02 vs. SV Preußen Eiberg1:54:01:14:4 Punkte
DJK Sportfreunde Katernberg vs. SG Kupferdreh-Byfang0:22:12:24:4 Punkte
TC Freisenbruch 02 vs. DJK Sportfreunde Katernberg2:54:12:43:6 Punkte
SV Preußen Eiberg vs. SG Kupferdreh-Byfang1:51:42:03:6 Punkte
TC Freisenbruch 02 vs. SG Kupferdreh-Byfang0:52:02:33:6 Punkte
SV Preußen Eiberg vs. DJK Sportfreunde Katernberg0:11:80:50:9 Punkte